Biophysio - Selbstregulation mit Licht  

BioPhysio-X-Power Light - Neurokybernetische Grundregulation durch Lichtimpuls-Massage - bedeutet Reprogrammierung zurück zu unserem Statik-Urbauplan durch Informationstherapie über unser Zentrales Nervensystem

Klaus Eikenberg hat zusammen mit einem Mathematiker das BioPhysiogerät entwickelt. Das X-Power Light aktiviert durch Biophotonen (rote Lichtimpulswellen) die Selbstregulierung unseres Halteapparates. Dieses Licht wird über Hautrezeptoren wie Sonnenlicht aufgenommen und über Nervenbahnen zum Gehirn weitergeleitet. Vom Gehirn aus werden Informationsketten zur Muskulatur (Muskelspindel) gesandt, die eine Selbstregulierung von Fehlhaltungen (Atlas, Kiefer, Becken, Beinlänge) aktivieren kann. Der Körper und die Zellen (DNA) erinnern sich an den Urbauplan der Statik seiner gesunden Körperhaltung. Die Grundanwendung stimuliert zusätzlich den Stoffwechsel, aktiviert die Abwehrkräfte und sorgt für eine Sauerstoffanreicherung im gesamten Körper.

Anwendungsgebiete:

  • Atlasfehlstellung
  • Migräne - Spannungskopfschmerzen
  • Skoliose - Morbus Bechterew
  • Beckenschiefstand - Beinlängendifferenz - ISG-Blockade
  • Rückenschmerzen - Ischialgie - Bandscheibenvorfall
  • Kieferprobleme - Knieprobleme
  • Druck von Brustkorb auf innere Organe wie Lunge/Herz/Zwerchfell
  • Prävention - Stoffwechselverbesserung

„Daten-Autobahn Wirbelsäule“

wird neu ausgerichtet und sorgt so zusätzlich für einen freien Informationsfluss zu unseren Organen. Die Organe wiederum stehen in engem Zusammenhang mit unseren Emotionen (siehe chinesische Energiemedizin) darum wirkt es ebenso positiv bei:

  • Depressionen
  • Burnout
  • Stress
  • Prüfungsangst u.v.m

Positive Wirkungsweise neben der Statik:

  • Einfach – Schnell – Schmerzfrei – Nachhaltig
  • Balancierung der beiden Gehirnhälften
  • Balance der Epiphyse (für einen guten Schlaf)
  • Regulation der Hormondrüsen
  • Fokussierung - Entspannung - Stressreduktion
  • Heilungsphasen werden verkürzt durch die Selbstregulation
  • Balancierung des Nervus Vagus und somit der inneren Organe

Behandlungsablauf:

Start der Behandlung 7-10 Minuten (an der Stirn) für eine Ausrichtung des Zentralen Nervensystems. Dies schafft einen Hirnausgleich für optimale Umsetzung jeglicher folgenden Körpertherapien. Weitere 15-20 Minuten direkt auf der Wirbelsäule und eventuell im Schmerzgebiet.

Das geniale beim X-Power Light:

Wir können während einer Therapie mit dem Gerät, gleichzeitig mit Massagen weiter behandeln. Es ist eine ausgezeichnete Kombination, einerseits die Muskeln und Faszien zu lockern und lösen und zusätzlich über die Wirbelsäule den gesamten Körper inklusive Emotionen in Balance zu bringen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie wollen auch von innen etwas für sich tun? Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne darauf an.